Im Stadtteil Sprollenhaus entsteht in einmaliger Zusammenarbeit des evangelischen Jugendwerks und des 1. FC Sprollenhaus aus dem ehemaligen Sportheim ein Freizeitheim für Kinder- und Jugendgruppen. Bis zu 35 Personen werden in dem aufgestockten Gebäude Platz finden, bis zu 100 Personen können den angrenzenden Platz für Zeltlager nutzen. Das EU Programm LEADER unterstützt die ca. 450.000 € teure Investition. Das Jugendheim passt wunderbar in die Strategie der Stadt, den Kaltenbronn zu einem Erlebnisgebiet „Wilder Nordschwarzwald“ auszubauen. Mit dem Infozentrum Kaltenbronn und dessen Waldpädagogikangeboten lassen sich Synergien schaffen. Am 12. Mai 2014 fand der erste Spatenstich statt.